Silvia Wünsche - Heimat- und Brauchtumsverein Lechler München e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Fahnenmutter Silvia Wünsche ist am 17. September 2020 unerwartet und zu früh verstorben.
  
Silvia war mit ihrer Familie seit Vereinsgründung bei den Lechlern aktiv. Als im Lechl ansässige Geschäftsfrau, eine selbstverständliche Angelegenheit. Beim Fahnenmutterbitten im Frühjahr 1993 bejahte sie die Bitte und unterstützte sie den Verein, wo sie nur konnte. In den Vorbereitungen zur Fahnenweihe scheute sie keine Kosten und Mühen. Mehrere Hoagarten und Adventsingen wurden damals im familieneigenen Café am St. Anna Platz im Lechl ausgerichtet. Unvergessen auch die wunderschönen Gartenfeste bei Silvia zuhause. Der Vereinsjugend war Silvia immer besonders zugetan. Jugendtreffs fanden oft und gern bei ihr statt. Die kulinarische Versorgung auf höchstem Niveau war für Silvia immer eine Selbstverständlichkeit und machte ihr große Freude. Viele Jahre hatte unsere Vereinsfahne ihren sicheren Platz in Silvia´s Haus. Sie kümmerte sich, gemeinsam mit ihrem Mann Jochen, stets darum, dass die Fahne bei Veranstaltungen dabei war. Sogar die weite Strecke nach Berlin wurde bewältigt.
Eine wahrliche Mutter für Verein und Fahne!
Am 25. September 2020 nahmen wir am Grünwalder Waldfriedhof Abschied von unserer Fahnenmutter. Die Vereinsfahne senkte sich zum Letzten Gruß am offenen Grab.
Silvia`s fröhliche aber sachliche Art und die Fürsorge um Fahne und Verein werden wir immer in guter Erinnerung behalten! Ruhe in Frieden!
 
Caroline Hupfauer
Zurück zum Seiteninhalt