Ehrung - Heimat- und Brauchtumsverein Lechler München e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterwegs > 2015
Ehrung für die Lechler im Alten Rathaus
Am 20. November folgte eine Abordnung der Lechler einer Einladung der Landeshauptstadt München zur Ehrung der Volkskulturgruppen. Alljährlich findet diese Veranstaltung im Alten Rathaus statt.
Der musikalischen Eröffnung des Abends folgte die Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Josef Schmid, der anschließend die „Ehrenmedaille für Verdienste um die Volkskultur in München“ an Frau Sabine Rinberger, Leiterin des Valentin-Karlstadt-Musäums, überreichte.
Die Ehrung der Volkskulturgruppen - darunter Blaskappellen, Stubenmusi, Gesangsgruppen, Theatergruppen, Trachtenvereine…- vollzog Frau Becher vom Kulturreferat gemeinsam mit Magnus Kaindl. Geehrt werden Gruppen, die seit 10, 20, 25, 50 und 100 Jahren bereits bestehen. So wurde auch uns Lechlern anlässlich unseres 25jährigen Vereinsjubiläums diese Ehre zuteil.
Das Wirken unseres Vereins wurde vorgetragen, während wir von Bürgermeister Josef Schmid die Urkunde entgegennehmen durften und uns zum gemeinsamen Foto platzierten.
Als letzte Ehrung des Abends wurde der „Innovationspreis Volkskultur“ an die „Schicksalscombo“ überreicht. Diese Gruppe gibt es seit 2012 und hat ein Repertoire, das von bairischer Volksmusik über Shanty, alte Schlager bis hin zu Operetten reicht.

Mit einem kleinen Stehempfang klang dieser sehr kurzweilige Abend aus.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü