Trachtenfest Öhringen - Heimat- und Brauchtumsverein Lechler München e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterwegs > 2016
Deutsches Trachtenfest 2016 in Öhringen
(27. - 29. Mai 2016)

Am Freitag, 27. Mai 2016 haben sich 14 Lechler in Öhringen zur Teilnahme am Deutschen Trachtenfest getroffen. Am Nachmittag konnten wir uns schon vom wundervollen Gelände der Landesgartenschau auf das Große Fest mit etwa 2200 Teilnehmern aus ganz Deutschland einstimmen lassen. Bei der Eröffnung am Freitag Abend gab es neben zahlreichen Grußworten der politischen Vertreter aus nah und fern ein stimmungsvolles Programm aus Tänzen und musikalischen Darbietungen. Auch boten sich zahlreiche Möglichkeiten alte und neue Kontakte zu den vielen Trachtlern aus ganz Deutschland zu pflegen.
Der Samstag begann am Morgen mit einer Stadtführung durch Öhringens Altstadt. Unsere Betreuerin Dagmar, die uns schon bei der Anmeldung in Empfang nahm und uns die drei Tage in Öhringen intensiv betreute, führte uns abwechslungsreich und liebevoll durch Ihre Stadt. Einer der Höhepunkte der Tour war sicherlich der Besuch des Museums in der ehemaligen Messerschmiede Pflaumer. Dagmar an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die liebevolle Betreuung während des gesamten Trachtenfestes! Nach der Führung schloss sich gleich der erste gemeinsame (einstündige) Tanzauftritt auf dem Marktplatz um 12:00 zusammen mit unseren Freunden von der Riesengebirgstrachtengruppe vor der historischen Kulisse von Stiftskirche und Schloss an. Danach ging es sofort weiter mit dem Shuttelbus zum nächsten Auftritt im Hofgut auf dem Landesgartenschaugelände, hier gab es statt Kopfsteinpflaster Rasen als Tanzboden. Ein herzliches Dankeschön an die RTG'ler, es hat wieder mal sehr großen Spaß gemacht, mit Euch zu tanzen – die vielen gemeinsamen Proben im Gau haben sich gelohnt! Am Abend hieß es dann auf der Sparkassenbühne „Menschen in Tracht zusammenbringen – Öhringen“ unter der unnachahmlichen Moderation von Knut Kreuch, dem OB der Stadt Gotha und dem Präsidenten des Deutschen Trachtenverbandes. Im Anschluss gab es viele schöne Begegnungen - und einige hatten sich sogar an der Ochsen-Goasl eines Thüringer Trachtlers versucht ...
Am Sonntag begann der Tag mit dem feierlichen und abwechslungsreich gestalteten Festgottesdienst in der Stiftskirche zum Thema Heimat. Danach ging es in die Weygangstraße zur Festzugaufstellung. Georg wurde kurzerhand als Taferlbua engagiert – vielen Dank dafür - flankiert von „unseren“ zwei Öhringerinnen, die ihre Stadt auch noch nie aus der Perspektive eines Festzugteilnehmers erlebt hatten. Es war sehr stimmungsvoll, unter den Augen tausender begeisterter Öhringer durch die Historische Altstadt in den Hofarten zu ziehen. Mit einem Mittagessen aus der Gulaschkanone endete das Deutsche Trachtenfest Öhringen 2016.
Allen Organisatoren und Helfern, allen voran Rebecca Simpfendörfer ein herzliches Dankeschön für diese einmalige Kombination aus Deutschem Trachtenfest und Landesgartenschau – Eure Mühen haben sich wirklich gelohnt! - Wir freuen uns schon auf das nächste Deutsche Trachtenfest 2019 in Lübben im Spreewald!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü